Die Herrenhäuser am Münzrain zählen zu den gefragtesten Wohngegenden, die Bern zu bieten hat. Hier eine bezahlbare Bleibe zu finden, gleicht fast der sprichwörtlichen Quadratur des Kreises. Unter denjenigen, denen dieses Kunststück dennoch gelingt, finden sich auch einige SP-Politiker. Nach Angaben der Stadt, die die Eignerin von 18 Herrenhäusern ist, liegt die Miete bei fünf Objekten unterhalb des marktüblichen Niveaus. Die Bewohner zahlen bis zu 50 Prozent weniger als ihre Nachbarn. Nach Recherchen der „Berner Zeitung“ leben in einem der…